Auftrag

Die Päpstliche Schweizergarde kontrolliert die Eingänge der Vatikanstadt und bewacht den Apostolischen Palast, die Residenz des Heiligen Vaters. Es ist Aufgabe der Päpstlichen Schweizergarde, den Personenschutz des Heiligen Vaters sicherzustellen. Dieser Dienst wird von besonders ausgebildeten Kadern übernommen. Ausser diesen Sicherheitsaufträgen gehört es zu den Aufgaben der Schweizergarde, Ordnungs- und Ehrendienste zu leisten. Ferner stellt die Garde die militärische Ehrenformation des Papstes bei Besuchen von Staatsoberhäuptern, Botschaftern, Ministern und anderen Persönlichkeiten.


Portone di bronzo Schweizergardisten am Haupteingang zum Vatikan.

(C) 2011 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken